Schönes ist wie eine Blüte des Glücks

bei CARO PO´I

Der Name CARO PO´I setzt sich aus dem spanischen Wort Caro - das so viel wie wertvoll bedeutet- und PO´I, das in der Sprache Guaraní, die in Paraguay gesprochen wird, Stoff bedeutet, zusammen.

 

Die Gegend in Paraguay, in der noch das Kunsthandwerk  AO PO`I gepflegt wird, ist rund um die kleinen Städte Yataity und Mbocayaty.

 

Wertvolle Stoffe mit feinen Stickereien verarbeiten wir zu feinen Blusen, Kleidern und Hemden. 

 

Für die von mir mit meinem europäischen Geschmack entworfene Mode, besorge ich selber die Materialien, koordiniere die Stickerinnen und auch die Schneiderinnen.

 

So tauche ich immer mehr  in das Leben der Paraguayer ein. Sie können meinen Weg in meinem VideoBlog  verfolgen.

 

Die meisten Frauen hier in der Region, Arbeiten und Vermarkten normalerweise ohne echtes Konzept oder System, gehen mit Allem in Vorleistung und hoffen, dass sie danach einen Kunden finden.

 

Ich arbeite in einem Team und wir haben viel Freude an dem gemeinsam Projekt CARO PO´I. Alle Stoffe werden im Voraus gekauft und die Frauen gleich nach der Fertigstellung ihrer Auftragsarbeit bezahlt.

 

Hoffentlich sind Sie auf unsere Produkte neugierig geworden.

 

Da ich meine Kunden ganz individuell betreuen möchte, berate ich Sie gern persönlich. Wir können natürlich auch Decken, Schals und Stoffe nach individuellen Kundenwünschen anfertigen .

 

HIER GEHT ES WEITER ZU MEINEM SHOP

 

 

 

 

Im Atelier Schöngestalt

Ich bin  Dipl. Ing. für Innenarchitektur und bereits seit 12 Jahren mit eigenem Büro selbständig.

Viele Jahre in Berlin, später in Brandenburg und jetzt in Paraguay.

 

Ich gestalte Wohnhäuser, Hotels, Restaurants und Geschäfte.

 

Auf den folgenden Seite sehen Sie Beispiele meiner Arbeit.

 

Diese Arbeit umfasst den Entwurf von Wohnhäusern, die Erarbeitung der besten Grundrisslösungen , die Material- und Farbkonzeption,  Beleuchtungspläne, Fliesenplanung und vieles mehr.

 

 

HIER GEHT ES WEITER ZU MEINEM PORTFOLIO